Musikschule Landkreis Altenburger Land

Freunde mittelalterlicher Musik haben in der Musikschule Altenburger Land die Möglichkeit, Dudelsack zu lernen. Es wird das Instrument "Hümmelchen" unterrichtet, welcher ein kleiner Dudelsack in Zimmerlautstärke ist. Dieses Instrument wurde im 16. Jahrhundert zum ersten Mal von Michael Praetorius dokumentiert. Mit seinem Tonumfang von c1 bis d2 eignet es sich hervorragend für historische und moderne Tanzmusik (Folkmusik). Das Hümmelchen wird genauso gegriffen wie eine Sopranblockflöte. Obwohl das Instrument leiser klingt als andere Dudelsäcke, braucht man Kraft, um diesen zum Klingen zu bringen. Deshalb ist das Instrument für Grundschulkinder nicht geeignet. Hat man Freude am Klang und der Musik mit dem Dudelsack, kann man auch als Erwachsener mit dem Unterricht beginnen. Die Musikschule stellt Leihinstrumente zur Verfügung. Interessenten ab 12 – 99 Jahren sind herzlich willkommen. Des Weiteren besteht für Freunde der schottischen Musik die Möglichkeit, den schottischen Dudelsack zu erlernen. Der Unterricht wird mit dem Practic Chanter und der Scottisch Smallpipe durchgeführt. Mit diesen Instrumenten wird die typische schottische Musik gespielt.